ZIELBAR News 09.10.2015

Wir sind ganz zufrieden

Es ist jetzt etwas mehr als drei Monate her, dass wir ZIELBAR auf zwei Beiträge pro Woche umgestellt haben, und der nicht unerhebliche Mehraufwand scheint sich für alle zu lohnen: Rund ein Drittel mehr Seitenaufrufe konnten wir in diesem Zeitraum verbuchen – auf das gesamte Jahr hochgerechnet, bewegt sich unser Blog-Magazin bzw. „Blogzine“ für Marketing, Public Relations, Social Media und Blogging damit auf einem Niveau von annähernd 130.000 Seitenaufrufen. Und zwar bei recht scharfen Filtereinstellungen. Heißt: Referrer-Spam und dergleichen kommt uns nicht zwischen die Zahlen.

Zudem erreichen wir seither rund 20 Prozent mehr User. Das zeigt uns ganz klar, dass der neue Veröffentlichungsmodus für Fachbeiträge – jeweils dienstags und donnerstags – recht gut von unserer stetig wachsenden Community angenommen wird. Sehr zur Freude (und Erleichterung) unseres kleinen Kernteams.

Prima Unterstützung durch Gastautoren

Ohne „Hilfe von außen“ wäre all dies jedoch niemals zu schaffen gewesen … So gilt unser Dank an dieser Stelle nicht zuletzt unseren vielen Gastautoren! Mit ihrem großen Engagement haben sie ganz entscheidend dazu beigetragen, dass ZIELBAR weiter Fahrt aufnehmen und die inhaltliche Qualität nochmals steigern konnte, wie wir finden. Davon profitieren letztlich alle.

Übrigens nimmt auch die Zahl der Gastautoren exponentiell zu. Alles in allem bestärkt uns das in der Einschätzung, dass sich unser Anfang 2014 gestartetes Gemeinschaftsprojekt langsam aber sicher als ernstzunehmende und zusehends an Reichweite gewinnende Plattform für Fachautoren etabliert.

Gut so. Jedenfalls ist unser Redaktionsplan bis Ende 2015 lückenlos gefüllt. Manchmal müssen wir uns selbst kurz kneifen, weil wir es kaum glauben können.

Themenspektrum behutsam erweitern

Wer ZIELBAR regelmäßig liest, dem wird in den vergangenen Monaten sicherlich aufgefallen ein, dass wir hier und da noch ein wenig mit den Inhalten experimentieren – und naturgemäß wird dabei nicht jedes neue Thema sofort zum viralen Hit. Das Ziel ist aber ganz klar: Wir wollen das thematische Spektrum für unsere Zielgruppe ganz behutsam weiter aufbohren, ohne dabei beliebig zu werden. Für ein organisch aus sich selbst heraus wachsendes Projekt wie ZIELBAR ist das ein Lern- und Verbesserungsprozess, der so bald nicht abgeschlossen sein wird.

Wir bleiben also weiterhin offen für Neues, können aber immer besser im Vorfeld abschätzen, was geht und was nicht. Dieses Learning ist insofern wichtig, als es uns in die Lage versetzt, unsere Haus- und Gastautoren noch besser bei der Artikelplanung zu betreuen. Zumal niemand Content braucht, der am Ende sang- und klanglos absäuft und kaum Leser erreicht. Dafür stecken in jedem Beitrag viel zu viel Mühe und Herzblut.

Jetzt sieben Teammitglieder an Bord

Und hier noch eine besonders erfreuliche Personalie: Vor wenigen Tagen konnten wir unseren bisherigen Gastautor Benjamin Brückner als nunmehr siebtes Teammitglied für ZIELBAR gewinnen. Der 28-jährige Texter, Blogger und Schriftsteller aus Leipzig ist ein ausgesprochener Stilist und wird – neben seinem in Zukunft noch regelmäßigeren Output – in erster Linie die Chefredaktion bei der Schlussredaktion der Beiträge unterstützen. Sprich: bei Korrektorat und Lektorat, also der formalen und inhaltlichen Qualitätssicherung, wenn man so will. Wie wichtig uns diese als eines der zentralen Leistungsmerkmale von ZIELBAR ist, dürfte sich ja mittlerweile herumgesprochen haben … Aber ein wenig Luft nach oben hat man ja schließlich immer. Zwinker.

Okay, was wir damit eigentlich nur sagen wollen: Wir sind ganz zufrieden. Und dankbar für euren Support! Auch deswegen kneifen wir uns manchmal selbst in den Arm, wenn gerade keiner guckt.

Wir sind ganz zufrieden
Rating: 4.8 10 Votes
Andreas Quinkert

Andreas Quinkert

Andreas Quinkert ist PR-Freelancer für strategische Kommunikation. Als 1966er Jahrgang eigentlich ein Printzeiten-Relikt, fühlt er sich heute auch im Digitalen pudelwohl – mit Fokus auf Content-Strategie. Der leidenschaftliche Ruhrpottler ist seit Sommer 2015 Chefredakteur von Zielbar. Info unter Quinkert PR & Redaktion.

5 Reaktionen zu “Wir sind ganz zufrieden”

  1. Tina
    Tina

    Glückwunsch! Das sind denn mal wirklich ordentliche Zahlen :-) Allerdings scheint Zielbar echt eine Männerdomäne zu sein, da muss sich Claudia Dieterle ja ordentlich gegen Euch durchboxen:-)
    LG Tina

    Antworten
    1. Andreas Quinkert
      Andreas Quinkert

      Danke, Tina! Und hier wird nicht geboxt. ;-)

      Antworten
    2. Claudia Dieterle
      Claudia Dieterle

      Hallo Tina,
      vielen Dank für Deinen Kommentar und dass Du Dir Gedanken machst. Es sind aber alles nette Jungs, kann mich nicht beklagen. :-)
      Viele Grüße
      Claudia

      Antworten
  2. Hans

    Gratulation auch von mir an das komplette Team und die Gastautoren. Ich weiß die meisten Beiträge inhaltlich und auch stilistisch zu schätzen. Da liest es sich noch besser. Viel Erfolg und auch für das nächste Jahr einen gut gefüllten Redaktionsplan. Da werden wir Leser uns aber wohl nicht wirklich sorgen müssen. ;-)
    LG Hans

    Antworten
    1. Andreas Quinkert
      Andreas Quinkert

      Hallo Hans,
      vielen Dank für deine Worte! Und nein, keiner muss sich Sorgen machen. ;-)

      Liebe Grüße
      Andreas Quinkert

      Antworten

Jetzt Kommentar zum Thema hinterlassen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.